Das Frappant-Wochenende: St.Pauli, Gängeviertel, Schanze – und Sarah Wiener macht Pfannekuchen

4. Dezember 2009 at 12:44 am Hinterlasse einen Kommentar

Der Schandfleck lebt! Seit heute hat der Goldene Salon im Hafenklang Exil neue (alte) Sofas, die Rollbrett-Crew aus dem Karoviertel baut an einem Skaterpark im Erdgeschoss und wir richten uns auf einen langen Winter ein. Die erste Woche geht mit vier Premium-Veranstaltungen auf die Zielgerade – und die nächsten sind schon in Planung.

Im Einzelnen:

Fr 04. Dezember, 19:30H, Goldener Salon
HILFE, DIE TÜRME TANZEN Privatisierung, Verdrängung und Widerstand auf St. Pauli.

Seit 2005 sind die Mieten auf St. Pauli um fast 28% gestiegen, der Anteil von Migrant_innen hat sich im letzten Jahrzehnt halbiert, der Spielbudenplatz ist erfolgreich privatisiert, am Millerntorplatz entstehen die „Tanzenden Türme“ von Teherani, an Stelle der Astra-Brauerei sind teuere Appartments entstanden und die Polizei verteilt Platzverweise an Dosenbiertrinker. Keine Frage – St. Pauli ist Toplage. Ganz St.Pauli? Nein. An der Bernard-Nocht-Straße wehren sich Bewohner_innen gegen die Errichtung von 78 Eigentumswohnungen und die GWA St. Pauli hat mit dem Film „St. Pauli Empire“ den Antigentrifizierungs-Blockbuster im Sommer 2009 produziert. Diskussionsveranstaltung mit No BNQ, GWA, Hafenstraße, Park Fiction, Es Regnet Kaviar und dem Stadtteilarchiv St. Pauli. Für die Audiofiles einfach auf die Namen klicken und hier für die Publikumsdiskussion.

Fr 04.12. 21:30h, 6. Stock – zum letzten Mal

„Übersleben“
eine Theater-Installation nach „Die Memoiren einer Überlebenden“ von
Doris Lessing aus dem Jahr 1974.
Im Anschluss Lieblingshits mit Charlotte Pfeiffer. Tanzen gestattet.
Platzreservierung unter uebersleben@googlemail.com
Aufgang über die Rampen auf der Gebäuderückseite Lawaetzweg, der
weißen Linie folgen

SA 05.12., 12 Uhr, Erdgeschoss und vor dem Frappant:

Koch- und Agitprop-Happening: ETWAS BESSERES ALS KÖTTBULLA

Unter diesem Motto kocht Sarah Wiener (bekannt aus Funk und Fernsehen) Lausitzer Plinsen – besser bekannt als Pfannekuchen. Das Rezept verraten wir demnächst an dieser Stelle.

Sa 05. Dezember, 19:30H, Goldener Salon
GÄNGEVIERTEL – GANGBARE BESETZUNG? Widerspruch und Möglichkeiten. Diskussion um die Perspektiven von Besetzungen.

Die „Komm in die Gänge“-Besetzung ist zum Symbol für den Kampf um eine andere Stadt geworden, zur prominentesten Hausbesetzung seit der Hafenstraße. Doch ist es überhaupt eine Besetzung? Kaum etwas erinnert an den Häuserkampf der 70er und 80er, und trotzdem scheinen die Gängeviertel-Aktivist_innen aus der Vergangenheit gelernt zu haben. Diskussion um das Selbstverständnis des Gängeviertels – mit Beiträgen aus dem Gängeviertel, dem Westwerk, der Hafenstraße dem Mietshäuser Syndikat und einer Publikumsdiskussion.

So 06. Dezember, 19:00H, Goldener Salon
AUF DEM SCHULTERBLATT NACHTS UM HALB EINS

Schanzen- und Karoviertel sind in den letzten Jahren vom Sanierungsgebiet zur Gastro- und Shoppingmeile geworden. Die Phase der allmählichen Aufwertung scheint einer Turbo-Gentrifzierung zu weichen, in der große Gastro- und Shoppingketten den neuen Schanzenkiez entern und noch der letzte grüne Fleck eventisiert werden muss. Wen wundert es, dass Immobilienspekulant Klausmartin Kretschmer und die Taz die Rote Flora nicht mehr zeitgemäß finden? Diskussionsveranstaltung zu Schanzen- und Karoviertel mit Centro Sociale, Rote Flora, Vorwerkstift, Gartenkunstnetz, Initiative Neuer Pferdemarkt u.a. Hier ist der Audiofile.

Und außerdem ist die Bar geöffnet:

Entry filed under: 5584. Tags: .

Mittwoch und Donnerstag im Frappant Droit à la ville

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Rubriken

Kalender

Dezember 2009
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

%d Bloggern gefällt das: