Droit à la ville

6. Dezember 2009 at 11:17 pm 1 Kommentar

Köchin und NIONHH-Unterzeichnerin Sarah Wiener hat am Samstag unter dem Motto „Etwas Besseres als Ikea“ vor dem Frappant in der Großen Bergstraße  Lausitzer Plinsen zubereitet. Sie schmeckten köstlich.

Hier, wie versprochen, das Rezept:

„Lausitzer Plinse“
1l Buttermilch
5 Eier
180g Mehl
50 g Zucker
Salz
1 Päckchen Backpulver
2 Äpfel, geschält und gerieben
Alle Zutaten gut mischen, Backpulver hinzufügen und den Teig in der Pfanne braten.

Entry filed under: 5584. Tags: .

Das Frappant-Wochenende: St.Pauli, Gängeviertel, Schanze – und Sarah Wiener macht Pfannekuchen Das Manifest auf spanisch

1 Kommentar Add your own

  • 1. Doping  |  11. Dezember 2009 um 7:58 pm

    You can eat it this way, but not cook.
    Put much more flour (at 1 Liter Buttermilch so less!) in, maybe some sparkling water and frie items in size of a palm.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Rubriken

Kalender

Dezember 2009
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

%d Bloggern gefällt das: